Anhang zum Betreuungsvertrag

Liebe Eltern,
wir haben unsere Betreuungsverträge angepasst. Damit Sie nicht einen kompletten Vertrag neuausfüllen müssen, haben wir die Änderungen zusammengefasst. Diesen Vertrags-Anhang bekommen Sie in der Schülerinsel zur Unterschrift ausgehändigt.
Und darum geht es:

  • Eine Reduzierung der Betreuungszeiten ist nur zum 01.08. oder zum 01.02. möglich. Die Reduzierung muss mindestens 14 Tage vorher schriftlich vorliegen.
    Diese Neuregelung begründet sich darin, dass wir die Landeszuschüsse nur halbjahresweise abrechnen können. Ausgenommen hiervon ist weiterhin ein Schulwechsel.
  • Kündigungsfrist bei der Mittagsverpflegung: Eine Kündigung/Änderung kann zu folgenden Terminen erfolgen: 31.10., 31.01., 30.04. und 31.07. Die Kündigung muss 4 Wochen im Voraus schriftlich vorliegen.
    Der Essensbeitrag ist ein Durchschnittsbeitrag. Wir kalkulieren den Betrag für alle möglichen Schultage und teilen diesen Betrag durch 12 Monate.
  • Erlaubnis für zusätzlichen Austausch: Grundschule und Betreute Ganztagsschule arbeiten eng miteinander zusammen. Um die Qualität der beiden Bildungsangebote weiter auszubauen, informieren wir uns gegenseitig über besondere Vorkommnisse sowie über Interessenlagen und Bedürfnisse der Kinder.
    Die neue Datenschutzrichtlinie verbietet uns den Austausch mit der Schule ohne Ihre Zustimmung.  Eine gute Zusammenarbeit ist unser Ziel, denn wir sind eine Schule und möchten gemeinsam ein gutes Angebot für Ihre Kinder bieten. Ohne Zustimmung darf beispielsweise die Klassenlehrerin uns nicht mehr mitteilen, dass Ihr Kind krank ist und auch nicht, wie gerne es Fußball spielt oder bastelt.

Mit freundlichen Grüßen
Sontje Stawicki
Bereichsleitung Kindertagesbetreuung und schulische Angebote

Karte

SCHÜLERINSEL
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok